Maulwurf vertreiben

Für die einen ist er ein putziges Tierchen, das sich vor allem bei Kindern einer großen Beliebtheit erfreut. Gartenbesitzer mögen ihn eher weniger, vor allem aber nicht auf dem eigenen Grundstück. Die Rede ist vom Maulwurf. In der Regel fällt die Anwesenheit eines Maulwurfs gar nicht auf, da er die meiste Zeit unter der Erde verbringt. Wenn da nicht die Maulwurfshügel wären, die er regelmäßig aufwirft, die dem Gärtner mit einem großen Herz für einen gepflegten Rasen einen Stich versetzen. Wie dem Ärgernis aber beikommen ohne dabei den Maulwurf töten zu müssen? Wir zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten den Maulwurf aus dem Garten zu vertreiben.

Ärgernis Maulwurfshügel auf dem Rasen
Ärgernis Maulwurfshügel auf dem Rasen

Der Maulwurf ein Steckbrief

Bevor es jedoch an die Vertreibung von Maulwürfen geht, sollte man sich zum Maulwurf informieren. Er ist nicht wie vielfach angenommen ein Schädling, nein er ist eher ganz nützlich im Garten. Jedoch stören die Maulwurfshügel. Diese entstehen durch das Auswerfen von Erde beim Graben der Gänge. Überall wird meist schlecht vom Maulwurf gesprochen, die wenigsten wissen jedoch um was für ein Tier es sich handelt. Nachfolgend ein Steckbrief:

  • er verbringt die überwiegende Lebenszeit unterirdisch im Dunkeln
  • er kommt ca. alle 4 Stunden an die Oberfläche
  • er kann sich sehr schnell, in ca. 10 Sekunden wieder in die Erde eingraben
  • er begibt sich zur Futtersuche nur wenige Zentimeter unterhalb der Grasnarbe
  • er kann bis zu 1 km pro Tag an Strecke zurücklegen
  • er kann eigentlich besser sehen als vielfach angenommen
  • er hält statt Winterschlaf nur Winterruhe

Eine ausführliche Darstellung des Maulwurfs können Sie unter der Maulwurf lesen.

Das Verhältnis zwischen Maulwurf und Mensch

Man kann es getrost als zerrüttet bezeichnen. Der Maulwurf wird vielerorts, besonders aber im heimischen Garten als Schädling wahrgenommen. Die Reportage „Der Maulwurfkrieg“ zeigt was in deutschen Gärten wirklich passiert:

Methoden den Maulwurf zu vertreiben

Es gibt Methoden die dürfen Sie zur Maulwurfvertreibung nicht einsetzen, da der Maulwurf unter Naturschutz steht. Wir haben uns die einzelnen Methoden näher angeschaut und zeigen Ihnen wie Sie den Maulwurf am besten ganz legal und ohne Schaden für das Tier aus ihrem Garten vertreiben. Es gibt Dinge die kann ein Maulwurf nicht ausstehen. Dazu gehört Lärm und bestimmte Gerüche. Das kann man nutzen. Lesen Sie hierzu:

Aber man kann auch vorsorgliche Maßnahmen zum Schutz vor Maulwürfen treffen:

Des Weiteren gibt es noch weitere Maßnahmen wie:

Zusammenfassung & Fazit

Für alle die es eilig haben haben wir hier eine Zusammenfassung und Bewertung der einzelnen Methoden den Maulwurf zu vertreiben zusammengestellt:

Art der BekämpfungVorteileNachteileBewertung 1-5*
*alle Bewertungen der Methoden unterliegen der subjektiven Einschätzung des Webseitenbetreibers
Schutzmatten und Bewährungeffektives Mittelnachträglicher Einbau steht von der Kosten her nicht im Verhältnis zur Wirkung***
Gerüche wie:

  • Milch oder Joghurt,

  • zerstoßener Knoblauch,

  • Holunderblütensud

  • Fischköpfe

  • Chlor

  • Petroleum getränkte Lappen

  • Haarbüschel

  • Rasierwasser

  • Mottenkugeln

  • Meerrettich

preiswerte HausmittelErfolg nur bei ständiger Wiederholung gewährleistet**
Buttersäurepreiswert im Internet zu beziehen

hilft nach ein paar Anwendungen sehr gut
sehr starker Geruch

darf nicht auf Kleidung oder im Haus verschüttet werden
*****
Lärme wie:

  • Metallstangen

  • Windspiele

  • Flaschen

  • leere Dosen

preiswerte Hausmittelwenig bis gar nicht effektiv

Lärmbelästigung für die Nachbarn
**
Überfluten der Maulwurfgänge & Lebendfallenk.A.ist nicht mit dem Naturschutzgesetzt vereinbar, daher Vorsicht! - strafbar!!!*
Karbidpreiswert im Internet zu beziehenVorsicht: entwickelt explosive Gase**

Was haben Sie für Erfahrungen mit der Maulwurfbekämpfung gemacht?

Wir haben versucht alle gängigen Methoden den Maulwurf zu vertreiben zu beleuchten. Sie kennen noch weitere erfolgsversprechende Mittel den Maulwurf zu vertreiben? Dann teilen Sie dies uns und unseren Lesern gerne über die Kommentare mit.

War der Beitrag hilfreich? Dann freuen wir uns über eine Bewertung.
[Gesamt: 1 Average: 5]

Hinterlasse einen Kommentar